Können Sie Flugmeilen verkaufen?

Alicia Adamczyk 02/24/2019. 0 comments
Miles Points Rewards Scams Travel Money

Sagen wir mal du bist den Schwarzmarkt durchlesen für einige durchgesickerte Passwörter, wenn Sie auf eine Vielzahl von Flugmeilen stoßen. „Interessant“, denken Sie, „ich habe auch einige Flugmeilen, die ich verkaufen möchte! Wie mache ich das?

Laut CreditCards.com ist es nicht illegal, die Meilen per se zu verkaufen , vorausgesetzt, sie gehören Ihnen. Polizisten werden Ihre Tür nicht abreißen, wenn Sie einem Mann im Internet ein paar Meilen verkaufen. Aber es ist riskant und sollte vermieden werden:

Wenn Sie die Punkte an jemanden übertragen möchten, den Sie über das Internet getroffen haben, müssen Sie das Ticket tatsächlich kaufen und darauf vertrauen, dass sie Sie zurückzahlen.

Und da Treueprogramme den Verkauf oder das Tauschen von Punkten verbieten, hat die Fluggesellschaft das Recht, Sie von Ihrem Programm zu exkommunizieren, Ihre Tickets zu stornieren und die Rückerstattung zu verlangen.

Treueprogramme verbieten den Verkauf von Meilen selbst (autorisierte Websites wie points.com ermöglichen das Umrechnen von Meilen von einem Treueprogramm in ein anderes). Wenn Sie sie verkaufen und erwischt werden, könnten Sie zu einer Geldstrafe verurteilt werden: Ein AAdvantage-Mitglied wurde im vergangenen Jahr Berichten zufolge 500.000 Meilen Geldstrafe auferlegt , weil er im Laufe der Jahre mehrere Jahre lang verkauft hatte.

Um Ihre Meilen zu verkaufen, müssten Sie, wie CreditCards.com feststellte, das Ticket für einen Fremden (oder für wen auch immer Sie verkaufen) kaufen und sich die Zahlung überweisen lassen. Wenn Sie jemals etwas online von einem rando gekauft haben, wissen Sie, dass es etwas ist aus sicherheitssicht keine ideale situation . Betrug gibt es zuhauf - wenn sie mit Ihren Meilen verschwinden, haben Sie kein Glück. Und selbst wenn es klappt und Sie Ihr Geld bekommen, könnte die Fluggesellschaft Sie trotzdem bestrafen, wenn sie es herausfindet.

"Immer ausgeklügeltere Tools werden zur Erkennung ungewöhnlicher Aktivitäten verwendet (z. B. teure Prämien, die im Namen einer Person gebucht werden, die Sie nicht kennen), und Ihr Konto könnte geschlossen werden, wenn Sie erwischt werden", berichtet der Points Guy . "Wenn das passiert, werden Sie wahrscheinlich nichts mitbekommen, alle Ihre Belohnungen werden verwirkt."

Sie können jedoch Meilen mit einem Ehepartner oder Familienmitglied teilen je nach Programm ohne Gewinn. Bleiben Sie dabei bei dem Kerl, den Sie auf dem Facebook Marketplace getroffen haben.


Um mehr über Lifehacker zu erfahren , folgen Sie uns auf Instagram @lifehackerdotcom .

HighResolutionMusic.com - Download Hi-Res Songs

Suggested posts

Other Alicia Adamczyk's posts

Language