Durham, NC, Aktivisten stehen in Solidarität, Massen sammeln sich, um sich selbst zu umstürzen Konföderierten Statue

Monique Judge 09/08/2017. 23 comments
News Confederate Confederate Monuments Durham NC Durham NC Confederate Monument North Carolina Confederate Monument Confederate Monuments Removal

Am Montagabend während einer Rallye gegen die weiße Vormachtstellung stürzten die Demonstranten in Durham, NC, eine Konföderierte Statue, die vor dem alten Gerichtsgebäude in der Innenstadt der Stadt stand. Am Dienstagmorgen war Takiyah Thompson, die schwarze Frau, die die Schlinge um den Hals der Statue gebunden hatte, so dass sie heruntergezogen werden konnte, war einer der ersten, die für ihre Rolle in der Demonstration verhaftet wurden.

Drei weitere Demonstranten wurden am Mittwochmorgen verhaftet, und am Donnerstagmorgen versammelten sich Aktivisten, die den Strafverfolgungsbeamten glauben, auf Rassengouvernement-Organisatoren, die sich in Massenmasse versammelten.

Bilder und Videos, die auf Twitter gepostet wurden, zeigten eine Menge von dem, was 100 oder mehr Menschen versammelt werden konnten, die sich außerhalb des Durham County Sheriff's Office versammelten, um ihren Teil zu bekennen, indem sie ein Denkmal für die rassistische Vergangenheit unseres Landes aufnahmen.

ABC11 berichtet, dass Unterstützer sich außerhalb des Durham County Courthouse um 8 Uhr, kurz vor dem Gericht Aussehen von drei Aktivisten, die bereits belastet wurde, gesammelt. Vier andere Leute, die angeblich Haftbefehle für ihre Verhaftung im Zusammenhang mit dem Sturz der Statue hatten, wurden in Haft genommen, nachdem sie sich eingeschaltet hatten.

Elena Everett, Aaron Caldwell und Raul Jimenez sagten zu ABC11, dass sie sich eingeschaltet haben und wurden aufgeladen.

Diejenigen, die sich "symbolisch" verwandeln wollten, um zu protestieren, dass die Anklage gegen die anderen Aktivisten gedrückt wurde, wurden abgelehnt.

Die drei Aktivisten, die am Mittwoch verhaftet wurden - Peter Gilbert, Dante Strobino und Ngoc Loan Tran - baten um das gleiche Sept. 12 Gerichtstag wie Takiyah Thompson.

Strobino wurde am Mittwoch vor dem Gerichtssaal verhaftet, wo Thompson ihr erstes Gericht aussah. Er sagte zu ABC11: "Wir werden kämpfen, um weiße Supremazisten zu zerreißen, den rassistischen Glauben herauszufordern, den Sheriff herauszufordern."

Thompson, Gilbert, Strobino und Tran alle Gesicht zwei Verbrechen Gebühren der Teilnahme an einem Aufruhr verursacht mehr als $ 1.500 Wert von Sachschäden und Anregung andere zu Aufruhr. Sie stehen auch vor zwei Mißbrauchsladungen von ungeordnetem Verhalten und Sachschaden.

Everett, Caldwell und Jimenez Gesicht die gleichen Gebühren sowie Verbrechen Gebühren für die Beschädigung der Statue, die über $ 10.000 geschätzt wird.

Die Arbeiter-Weltpartei organisierte die Rallye des Montag, und viele der Aktivisten, die verhaftet wurden, sind Mitglieder. WWP ist eine kommunistische Partei, die 1959 von einer Gruppe unter der Leitung des sozialistischen Arbeiterpartei-Führers Sam Marcy gegründet wurde.

Laut ABC11 unterstützt die Gruppe Themen wie Anti-Rassismus und ist in der Black Lives Matter-Bewegung aktiv. Die Gruppe unterstützt auch die Kämpfe der lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgenderen und queeren Gemeinschaft.

Thompson ist Mitglied des WWP und ein Student an der North Carolina Central University, einem historisch schwarzen College in Durham.

Thompson sagte zu ABC11: "Die Leute beschlossen, die Sache in die eigenen Hände zu nehmen und die Statue zu entfernen. Wir sind es leid, auf Politiker zu warten, die abgestimmt haben könnten, die weißen Supremacist-Statuen vor Jahren zu entfernen, aber sie haben es versäumt zu handeln. Also haben wir gehandelt. "

Alissa Ellis ist auch Mitglied der Workers World Party Durham, und sie nahm an der Charlottesville, Va., Counterprotests. Sie sagte ABC11:

Charlottesville und rassistische Denkmäler im ganzen Land sind das Ergebnis von Jahrhunderten der weißen Vorherrschaft. Aber wir können nicht ignorieren, dass die aktuelle Trump-Regierung mehr Nazis, KKK und weiße Supremazisten ermutigt hat, unsere Gemeinden zu zielen, zu brutalisieren und zu töten. Das Weiße Haus und seine gewählten weißen Supremazisten sind ebenso verantwortlich wie Kapuzen Klansmen und rassistische Wachsamkeiten für das, was passiert ist. Sie haben Blut an den Händen.

Als Erinnerung stammten die Vorfälle in Charlottesville aus einem weißen Supremacisten Protest gegen die Beseitigung von Konföderierten Denkmälern in öffentlichen Räumen dort. Warum kämpfen Menschen so schwer, diese Dinge zu halten? Welchen Wert haben sie zu unserer aktuellen Gesellschaft?

Es gibt das müde Argument, dass sie Geschichte darstellen und uns helfen, daraus zu lernen, aber wie Alex McDaniel vor kurzem in der Zeit sagte :

Sorge um das Löschen der Geschichte durch die Beseitigung der konföderierten Denkmäler ist ironisch, wenn man bedenkt, dass die meisten von ihnen eine falsche Version der Geschichte erzählen, die sie gebaut wurden, um zu bewahren. Denkmäler, die historische Ereignisse widerspiegeln, sind nicht das Problem. Konföderierte Denkmäler - die meisten von ihnen gebaut Jahrzehnte nach dem Krieg - erzählen Sie nicht die wahre Geschichte.

... Konföderierte Statuen erzählen nicht die Geschichte des Bürgerkrieges, sondern wie die Leute den Krieg in Erinnerung bringen wollten. Es war egal, dass die glänzende Erzählung des Konföderationskampfes für die Freiheit in krassem Gegensatz zu den Worten ihrer Führer stand, die sich jahrzehntelang an der Erhaltung der Sklaverei und des wirtschaftlichen Wohlstands als primäre Ursache der Sezession festhielten. Denkmäler dienten nicht nur, um diese Stimmung einzufrieren, sondern die südliche weiße Vorherrschaft als eine bestimmte Kulturkraft zu errichten, die dazu bestimmt war, wieder aufzustehen.

Als die Debatte und die Verhaftungen im Zusammenhang mit dem Montag-Ereignis fortgesetzt wurden (aber shockingly, keiner im Zusammenhang mit dem Charlottesville-Vorfall), eine Statue von Confederate Gen. Robert E. Lee wurde in der Nähe des Eingangs der Duke Chapel auf dem Campus der Duke University irgendwann über Nacht Mittwoch verunstaltet . Teile von Lees Gesicht waren abgesperrt worden, einschließlich aller seiner Nase.

Hochschul-Sprecher Keith Lawrence sagte der News & Observer, dass Campus-Polizei untersuchen und eine weitere Erklärung von Herzog Beamten kommt bevor.

Mittlerweile berichtet WRAL, dass Durham County Sheriff Mike Andrews in einer Erklärung sagte, dass die Demonstranten sich außerhalb des Sheriffs am Donnerstagmorgen versammelt hätten, wenn sie eine Genehmigung erhielten und friedlich blieben.

"Das Büro des Sheriffs unterstützt das Recht auf friedfertige Versammlung", sagte Andrews. "Als die Depotbank des Gerichtsgebäudes bleibt die Sicherheit und die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter für das Büro des Sheriffs oberste Priorität. Wir haben Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass der tägliche Betrieb des Gerichtsgebers ohne Unterbrechung erfolgen kann. Ich erwarte die Teilnehmer an der geplanten Rallye, um eine Genehmigung zu erhalten und eine friedliche Demonstration zu unternehmen. Meine Agentur wird weiterhin die Sicherheit und die Sicherheit des Gebäudes beibehalten. "

Nach WRAL wird eine ähnliche Menge erwartet, um am Freitag zu sammeln, wenn Caldwell, Jimenez und Everett ihr erstes Gericht aussehen.

23 Comments

Jane Error
Cali4life
Non Sleeping Giant
Kaiser Khan
Gromgererer
SeaMikeJ
Vanguard Knight
Obfuscatio: philosopher at large

Suggested posts

Other Monique Judge's posts

Language