Hier ist, was die Stranger Things Schöpfer noch nicht glauben können sie weg mit

Charles Pulliam-Moore 08/18/2017. 20 comments
Stranger Things Netflix

Obwohl es leicht zu einem übermäßig ehrfürchtigen Liebesbrief zu den 80er-Filmen werden konnte, nahmen die Duffer-Brüder, die die Stranger Things, besonders darauf auf, ein Gleichgewicht zwischen nostalgischem Traum für die Vergangenheit und einem scharfen Roman zu treffen Die Serie wurde eindeutig beeinflusst.

In einem neuen Interview mit The Hollywood Reporter haben sich die Duffers die Zeit genommen, darüber nachzudenken, was alles in die Produktion der ersten Staffel von Stranger Things gegangen ist und was sie am meisten über die Show überraschte, die damals sehr wenig mit ihm verbunden war .

Während Netflix immer weitgehend die Stimme des Schriftstellers unterstützte, sagte Ross Duffer, als er gefragt wurde, was er am meisten überrascht hatte, dass es elf Tötungsmaschine auf dem Bildschirm machte:

Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir mit ...

ROSS Mit elf töten mehrere Erwachsene im Laufe der Saison. Sie ist technisch ein Massenmörder. Aber sie alle haben es verdient.

Ja, Elf verbringt die meisten Stranger Things die von einer Organisation von schändlichen Erwachsenen laufen, die sie so erleben wollen, wie Ross sagte, es ist nicht so, als wäre sie in ihren Handlungen völlig ungerechtfertigt. Elf versucht nur, ihr Leben zu leben, weißt du? Fang nicht an nichts, wird nicht nass sein.

Stranger Things kehren für eine zweite Saison am 27. Oktober zurück.

HighResolutionMusic.com - Download Hi-Res Songs

20 Comments

mutombo
njscorpio
Aiwaz418
MatisyahuSerious al-Kew Gardens
Cryptid
crosis101
Pink Skull
Brawl2099

Suggested posts

Other Charles Pulliam-Moore's posts

Language