Autopsie zeigt, dass Black Motorist wurde in der Rückseite von NC Trooper erschossen

Breanna Edwards 09/11/2017. 13 comments
News Police Shooting North Carolina Durham Williard Scott Jr. NC State Trooper Trooper Gun Violence

Zwei Tage nach Familienmitgliedern von Willard Scott Jr. versammelten sich in Durham County, NC, um Antworten auf den Shooting Tod ihrer geliebten Menschen zu verlangen, wurde ein Autopsie-Bericht veröffentlicht, dass der Autofahrer wurde in den Rücken von einem North Carolina Highway Patrolman erschossen .

Scott, 31, wurde erschossen und getötet 12. Februar nachdem Trooper Jeremy Mathis versuchte, ihn zu ziehen, um unregelmäßig zu fahren, berichtet Indy Week . Ein Auto-Chase folgte, bevor Scott aus dem Auto stieg und begann zu laufen. Mathis jagte Scott zu Fuß, bevor er seine Waffe abfeuerte.

Die Autopsie zeigt, dass Scott in seinem linken unteren Rücken und dem rechten Gesäß erschossen wurde und "eine große Aortenverletzung mit massivem Blutverlust" erlitten hat, was dazu führt, dass er während einer Operation stirbt.

Bisherige Berichte über die Begegnung nannten es eine "bewaffnete Konfrontation". Eine Pistole, die nicht zur Highway Patrol gehörte, wurde an der Szene gefunden, aber Details um die Konfrontation waren am besten trüb.

Die Durham NAACP, die im Auftrag von Scotts Familie sprach, sagte, dass die Erkenntnis, dass Scott in den Rücken geschossen wurde, "unsere schlimmsten Ängste" bestätigt.

"Während die heutige Autopsie gibt uns einige Antworten über das, was passiert am Abend, dass NC Highway Patrolman Jeremy Mathis getötet Willard Scott, die Antworten führen zu noch mehr Fragen", eine NAACP-Anweisung lesen.

Die Familie fordert weiterhin eine gründlichere und transparente Untersuchung und bittet um die Freigabe von Video-, Audio- oder sonstigen Dokumenten an die Familie sowie für den Staat Highway Patrol, um seine Soldaten in der Deeskalation zu trainieren.

"Wir müssen die Rechenschaftspflicht der Handlungen der Strafverfolgungsbeamten haben", fügt die Aussage hinzu. "Rechenschaftspflicht ist die einzige Möglichkeit, diese Tötungen im ganzen Land zu stoppen. Solange Offiziere in jedem Fall vom Haken abgelassen werden, wird der nächste Offizier denken, dass sie auch mit ihm weggehen können. "

Read more at Indy Week.

13 Comments

HuskyBro
kratierr
#freegraysbae
IAMBlastedBiggsLostBurner
skeffles
HuskyBro

Suggested posts

Other Breanna Edwards's posts

Language