Der Führer der Schwarzen Person zum Game of Thrones

Michael Harriot 08/21/2017. 24 comments
Culture Game Of Thrones #DemThrones

Ich sprach mit einem Freund über meine Wochenendpläne, und ich sagte ihr, dass ich wahrscheinlich nicht viel tun würde, weil ich wahrscheinlich die Blasen-Einsichten nervös auf die Saison-Premiere von Game of Thrones. warten würde Game of Thrones. Ihre Antwort verwirrte mich, schüttelte mich zu meinem Kern und ließ mich viele der Entscheidungen überdenken, die ich in meinem Leben gemacht habe.

Sie drehte sich einfach um und sagte: " Game of Thrones ? Was ist das?"

Ich habe gehört von Leuten, die nicht sehen, Game of Thrones ( nicht in Person, Kopf Sie, weil ich nie mit those Menschen assoziieren), Aber ich kann logisch verstehen, dass es Menschen gibt, die existieren und nicht sehen, Game of Thrones, offensichtlich. Ich meine, da sind die Amish, Leute in Komas und diejenigen, die sich dafür entscheiden, HBO nicht zu unterschreiben, aber ich dachte, alle anderen must #DemThrones beobachten.

Jetzt verstehe ich das Niveau der Schock-Leute fühlen, wenn ich ihnen sage, dass ich nie Eis gekostet habe und nicht will. Sie starren mich mit dem gleichen mitleidigen Unglauben an Ich fühle, wenn jemand nicht versteht was ich meine, wenn ich sage, dass Willow und Jaden Smith mich an Jaime und Cersei Lannister erinnern.

Game of Thrones ist nicht nur eine Fernsehshow; Es ist Unterhaltung, eine Grundierung auf der Kunst des Krieges, ein Familiendrama, ein wöchentlicher Actionfilm und eine neue Jahrtausendphilosophie-Lektion. Auch Barack Obama hat gesagt, dass es ihm mehr über Politik gelehrt hat als jedes Lehrbuch.

Aber aus irgendeinem Grund hat es nicht mit dem schwarzen Publikum gefangen, weil ... gut ... ich denke, weil Drachen sind weiß-Leute-Scheiße. Aber es gibt einen Grund, den ich empfehle, dass wir als ein Volk diese Throne einbinden In unsere Sehgewohnheiten:

Es erklärt wypipo.

GOT ist grundsätzlich eine allumfassende Analogie für das weiße Amerika und sollte in der gleichen Weise studiert werden, wie siebte Klasse englische Lehrer ihre Schüler sezieren Animal Farm oder Lord of the Flies , um die Gesellschaft zu verstehen. Wenn Sie zu spät zur Thrones Party sind, verwenden Sie die Q & A-Session unten als Primer für alles, was Sie über die Thrones wissen wollten, aber hatten Angst zu fragen.

What is Game of Thrones about?

Die Show ist über Weiß-auf-Weiß-Gewalt. Die Show ist über einen Rasenkrieg zwischen verschiedenen Banden, die den ultimativen Preis gewinnen wollen: den Iron Throne. Und du weißt, dass wenn es eine Sache Wypipo Liebe mehr als Territorium, es ist Throne.

Aber gibt es keine Supermächte, Drachen und Monster und Scheiße?

Ja, aber die übernatürlichen Elemente der Show werden als Analogien und symbolische Metaphern verwendet.

So what do the dragons stand for?

Weißes Privileg

And the monsters?

Wypipo

Was ist mit den tatsächlichen weißen Leuten auf der Show?

Oh, sie sind auch Metaphern - für Kaukasier.

Wait. Is everything about white people? Wait. Is everything about white people?

Genau! Aber das Game of Thrones lehrt uns, dass nicht alle weißen Menschen gleich sind. Das ist, was ich versuche, Ihnen zu zeigen, wenn Sie aufhören würden, so rassistisch zu sein!

Mich? Wie bin ich ... OK, also gibt es schwarze Leute auf der Show?

Ja. Es gibt eine Gruppe von kastrierten Kriegern, die einst Sklaven waren, die sogenannten Ungeborenen.

Was? Lassen Sie mich raten, sie wurden befreit ...

Weiße Menschen. Ja. Eine blonde Dame namens Daenerys, die für das Feuer unempfindlich ist, wurde mit der Fähigkeit geboren, Drachen zu reiten und wurde bei der Geburt mit Dracheneiern begabt, die schließlich schlüpfen würden. Daenerys fuhren die Drachen (oder ihr Privileg), um die Sklaven zu retten. Und selbstverständlich, nachdem sie sie von den Lebzeiten befreit hat, die in den Kriegen für ihre Herren kämpfen, beschließen sie, ihr Leben für sie zu verbringen - ihre "Königin" - und helfen ihr, ihre Privileg Drachen den ganzen Weg zum Eisernen Thron zu reiten.

So widmeten sie sich der Weiß-Retterin, weil sie die Männlichkeit ihres Volkes rettete. Oh, das wird immer interessant. Aber wenn die Show über Politik, weiße Leute und Privileg ist, gibt es jemanden wie Donald Trump?

Ja, das sind die Lannisters, das Symbol des weißen Privilegs. Jeder denkt, sie sind reich, aber sie haben wirklich kein Geld. Jedoch hat niemand in den sieben Königreichen ihre Steuererklärungen gesehen. Sie existieren meistens, indem sie mit Kräften außerhalb von Westeros zusammenarbeiten, um ihre Macht mit allen notwendigen Mitteln zu behalten. Tiffany Trump wird von Peter Dinklage gespielt, der von der Familie geächtet wird. Es gibt auch Jamie und Cercei, Zwillinge, deren lebenslange Liebesbeziehung drei Kinder produziert hat, die alle tot sind.

Mann, das klingt jetzt interessant! Ich wünschte nur, es gäbe mehr schwarze Leute.

Nun, da sind die Starks, die ich als "unsere Cousinen" bezeichne.

Who are the Starks?

Die Starks sind eine Familie, die in ihrer eigenen segregierten Nachbarschaft gekühlt hat, ohne jemanden zu stören. Ned war der Vater, und er hatte fünf Kinder. Er hat auch seinen Neffen Jon Snow angehoben. (Seine Schwester wurde von diesem verrückten Kerl geklopft, und ... Sie wissen, wie wir es tun.) Jedenfalls hat Ned seinen Hausjungen davon überzeugt, diesen "guten Job" zu nehmen, seine Tochter heiraten einen weißen Jungen und bewegte seine Familie in Eine weiße Nachbarschaft. Ned fiel für die Falle, und der Lannister / Trumps schnitt seinen Kopf ab, weil Ned über die russische Absprache wusste.

Verdammt, ich muss das sehen! Jetzt erzähl mir von den Monstern.

Die weißen Wanderer?

Is that your nickname for them?

Nah, bruh Sie heißen "Weiße Wanderer". Sie sind blauäugige, weiße Teufel, die alles auf ihrem Weg töten und zerstören. Ich weiß, es ist ein bisschen auf der Nase, aber das ist eigentlich was auf der Show passiert ist. Und das einzige, was in der Lage ist, sie zu stoppen, ist ...

Let me guess: our cousins.

Genau. Obwohl die Stark-Kinder seit dem Tod ihres Vaters aufgeteilt wurden, haben sie alle ein raues Leben, das sie hart macht, als Hölle. Außerdem haben sie leise Supermächte erworben, die niemand kennt. Und alle Starks können wie ein motherfucker kämpfen - sogar das jüngste Mädchen, dessen Supermacht ist, dass sie sich mit weißen Leuten vermischen kann.

Jetzt versuchen alle unsere Stark-Cousinen, in die alte Nachbarschaft für das Familientreffen zurückzukehren, damit sie den weißen Peop stoppen können - ich meine White Walkers - von der Übernahme.

Es gibt noch andere Gruppen, die helfen können. Die Königin des Weißen Privilegs ist mit ihrer kugellosen schwarzen Armee vorübergegangen, und unser Neffe Jon hat die armen weißen Rednecks - oder die Wildings - überzeugt, mit ihm und den Starks zu kämpfen. Außerdem ist die ganze Kapuze auf unserer Seite, weil sie wissen, dass Ned immer 100 gehalten hat, bis die Polizei - ich meine den Kingsguard - ihn hingerichtet habe.

Nun, ich bin überzeugt Ich bin schon auf Game of Thrones gehakt und ich habe keine Episode gesehen. Aber wird es mich eigentlich über Politik und Leben beibringen?

Ich habe keine Ahnung, aber als Donald Trump seinen Rennen für den Präsidenten ankündigte, erzählte ich den Menschen das Gleiche, was unsere Stark Cousins ​​den Leuten über das Game of Thrones über die White Walkers seit der ersten Episode erzählt haben, aber niemand würde zuhören:

Der Winter kommt.

24 Comments

Yesha Callahan
StartingOverAgain
Fauxcused
hocuspocusoctopus
CascadeHawk
Jordanscove
Where are my keys?
MidniteWatchman

Suggested posts

Other Michael Harriot's posts

Language